Freiberg: von Travestie bis Tanzfieber

Vorschau Tivoli in Freiberg mit tollem März-Programm

freiberg-von-travestie-bis-tanzfieber
Michael Jackson kann nicht mehr nach Freiberg kommen, dafür verblüfft ein perfektes Double. Foto: New Metropol Concerts/Agentur

Freiberg. Ein Monat voller Höhepunkte erwartet die Besucher des Konzert- und Ballhauses Tivoli im März. Nicht gerade einfach, aus der Fülle des Angebotes etwas herauszugreifen. Mit der "Magie der Travestie" ist da aber ein guter Anfang gemacht. Diese ist, passend zum Frauentag, am 8. März ab 19.30 Uhr zu erleben. Glanz, Glimmer und eine garantierte Herrenbesetzung mit hohem Verwirrungsfaktor sorgen für einen prachtvollen Abend mit jeder Menge Spaß.

Star-DJ Evil Jared gibt sich am Samstag, den 10. März ab 23 Uhr die Ehre zur Disco 2000. Rasant dürfte es auch bei der "Firebirds Burlesque Show" am Montag, den 12. März zugehen. Und für alle Freunde von Peter Alexander oder Caterina Valente steht mit "Servus Peter" ein Hommage-Abend am 13. März auf dem Programm.

"Don't Stop The Music - The Evolution of Dance"

Regelrecht furios wird eine Zeitreise der besonderen Art am Mittwoch, den 14. März ab 19.30 Uhr. Bei "Don't Stop The Music - The Evolution of Dance" sind Tänzer der Extraklasse zu erleben, welche auf unnachahmlich gekonnte Weise die Entwicklung des modernen Tanzes darstellen. Vom Steptanz über den Swing, den Rock'n Roll und die Discowelle bis hin zu den heute noch spektakulären Tanzstilen des Break- oder Streetdance - all dies und noch mehr präsentieren die Tänzer, und lassen dabei Ikonen der Vergangenheit auferstehen, allen voran Michael Jackson, der mit seinem Moonwalk noch einmal zu einer Revolution des Tanzes ansetzte. Wer den Tanz liebt, der darf diese Show einfach nicht verpassen.