Großes Schnitzprojekt

grosses-schnitzprojekt
Foto: Andrea Funke

Mühlau. Wolfgang Günzel hat sich viel vorgenommen. Er möchte in nächster Zeit alle 30 Figuren der Bergmännischen Krippe, die in der Bergkirche St. Marien in Annaberg stehen, in Miniatur nachschnitzen. Bisher hat er diese Sammlung nur auf Fotos gesehen. Elf Figuren hat der 85-jährige Senior bereits fertig. Neben den drei Königen, die als Bergoberhäupter von Freiberg und Annaberg dargestellt werden, sind ein Schmied, ein Schuster, ein Fleischer, ein Nachtwächter und einige andere vertreten. Das Schnitzen hat sich Wolfgang Günzel selbst angeeignet. Seit 2009 arbeitet er in der Schnitzgruppe des Vereins für volkskünstlerische Heimarbeit Penig mit. Ein Teil seiner Schnitzereien sind noch bis zum morgigen Sonntag in der Weihnachtsausstellung in Karsta's Kino zu sehen.