• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Heftige Auseinandersetzung in Döbeln: VW-Fahrer besprüht weiteren Autofahrer mit Reizgas

blaulicht Zeugen zum Vorfall gesucht

Döbeln. 

Döbeln. Am Montagabend kam es gegen 18 Uhr in der Unnaer Straße zu einem heftigen Streit zwischen zwei VW-Fahrern. Dabei soll der 35-Jährige den 76-Jährigen mit seinem Auto überholt und ausgebremst haben. Weiterhin soll der 35-Jährige seinen PKW quer auf die Fahrbahn abgestellt und letztlich den 76-Jährigen mit Reizgas besprüht und ihn dadurch leicht verletzt haben.

 

Die Polizei Döbeln hat die Ermittlungen zum Geschehen und den Hintergründen des Streits aufgenommen. Wer nützliche Hinweise zum Sachverhalt geben kann, wird gebeten sich bei der Poliezi Döbeln unter 03431 659-0 zu melden.

 



Prospekte