• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Hier qualmt es ganz speziell

Heimatverein In Frankenberg gedeihen Tabakpflanzen

Frankenberg. 

Als Mitte des vergangenen Monats eine Ausstellung über Leben und Werk des Dramatikers Heiner Müller eröffnet wurde, hatte auch eine nach ihm benannte Zigarre ihre Premiere. Diese wurde vom Heimatverein entwickelt, denn Müller, der von 1947 bis 1951 in Frankenberg lebte, war ein passionierter Zigarrenraucher.

Barbara Schmidt und Sylvia Jähnichen präsentierten die Zigarren in den schmucken Holzkistchen auch zum Frankenberger Stadtfest. Neben Tabakblättern und weiteren Interieur waren auch Tabakpflänzchen zu entdecken. Diese sollen zur Landesgartenschau eine Rolle spielen. "Es ist geplant, dass die ersten Pflänzchen im Museumsgarten wachsen, andere dann auf dem Gelände der Landesgartenschau", erklärt Sylvia Jähnichen. Damit werde auch ein geschichtlicher Bogen zu dem einst wichtigen Frankenberger Industriezweig geschlagen.



Prospekte