window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Hunderte Schutzengel laufen für Spenden

Gemeinschaft 220 Läufer setzen sich für Mukoviszidose-Forschung ein

Siebenlehn. 

Siebenlehn. Es war einmal mehr eine eindrucksvolle Demonstration für Gemeinschaftlichkeit, die in der vergangenen Woche in Siebenlehn zu erleben war. Beim Schutzengel-Lauf starteten 82 Teams mit rund 220 Läufern, die eifrig Runden drehten, um damit Geld zu sammeln, welches der Forschung gegen Mukoviszidose, einer komplizierten Stoffwechselkrankheit, zukommt.

5.680 Euro kamen zusammen

Initiiert hat diesen Lauf Annett Broggio, deren Sohn Leon von dieser Krankheit betroffen ist. Seit 2011 findet das Event, an dem sich Vereine, Institutionen, Firmen und Privatpersonen beteiligen, regelmäßig statt. Leon startete dabei gemeinsam mit seinen Kameraden der Klasse 6.1 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Nossen. Am Ende des einstündigen Laufs standen Rekorde: 5.093 Runden wurden gedreht und es flossen 5.680 Euro in die Spendenkasse.