• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Jubiläumskonzert: 15-Jähriges Bestehen der Burgstädter "The Six Pickles"

Musik Konzert findet am 2. Juli auf der Freilichtbühne im Burgstädter Wettinhain statt

Burgstädt. 

Burgstädt. Zu einer, wie sie selbst sagen, offiziellen Geburtstagsshow laden die Musiker der Band "The Six Pickles" am 2. Juli auf die Freilichtbühne in den Burgstädter Wettinhain ein. Gefeiert wird das 15-Jährige Bandjubiläum. Im Juli 2007 habe man mit einem Konzert bei einer privaten Geburtstagsfeier debütiert, sagt Bandchef Michael Ranalli. Von den damaligen Gründungsmitgliedern sei neben ihm nur noch Bassist Falk Levien Müller dabei. Bereits dreimal habe man zum Beispiel den Schlagzeuger gewechselt, da den einstigen Trommlern entweder die steigende Zahl der Auftritte zu viel wurde oder sie sich musikalisch neu orientiert hätten, so Ranalli weiter. In wechselnden Besetzungen seien seitdem etwa 400 Auftritte absolviert worden, erzählt der 33-Jährige, der als Bibliothekar in der Hartmannsdorfer Gemeindeverwaltung arbeitet.

Seit letztem Jahr neues Mitglied

Die Kapelle, die neben Coversongs der Beatles, Rolling Stones und anderen Musikgrößen auch eigene Kompositionen im Programm hat, tritt seit geraumer Zeit als Quartett auf. Das neueste Mitglied sei Pascal Fläschchendräger. "Er bewarb sich 2020 bei uns, obwohl wir zu diesem Zeitpunkt gar kein viertes Bandmitglied suchten." Dass sich der 25-Jährige ebenfalls für den Musikstil der Six Pickles begeistert, habe der Band imponiert, berichtet Ranalli. Man habe ihn deshalb zum Vorspiel eingeladen und sei von seinem Talent sofort überzeugt gewesen. Seit letztem Jahr sei der Musiker, der Keyboard spielt und mit der dritten Gesangsstimme den Klang der Band abrundet, nun festes Mitglied.

Auch Gastmusiker bei Konzert

Aber nicht nur die derzeitige Stammbesetzung wird zum Jubiläumskonzert im Wettinhain auf der Bühne stehen. Mit Gastmusiker Eric Lenz hat man sich weitere Verstärkung ins Boot geholt. Der ehemalige Burgstädter war bereits von 2015 bis 2019 häufig bei ausgewählten Auftritten als zweiter Gitarrist dabei. "Michi und ich waren auf der gleichen Schule und haben uns bei den Zeugnisausgaben, bei denen wir beide immer als musikalische Begleitung eingeladen waren, kennengelernt und angefreundet", sagt der 24-Jährige, der seit zwei Jahren in Leipzig lebt und dort Philosophie studiert. Die musikalische Zusammenarbeit mit den Six Pickles habe damals begonnen, als er ein Musical komponierte und die Band um Unterstützung bat, so Lenz weiter. Der Musiker, der die Band in Burgstädt bei mehreren Liedern unterstützen wird, spielt vorwiegend Musik aus den 1960er Jahren, Northern Soul, Motown und Britpop. Indes hat der junge Mann auch bereits eigene Arrangements in Arbeit. Erste Auftritte seien für das Jahresende in Leipzig geplant. Nach seinem Studium plane er jedoch nicht, Berufsmusiker zu werden. Vielmehr wolle er sich diversen Musikprojekten widmen, in deren Konzepten die Rollen von Musikern bestimmter Genres mit allen zugehörigen Merkmalen erschaffen werden, berichtet Lenz. Es sei vorstellbar, dass zukünftig in diesen Plänen auch die Six Pickles eine Rolle spielen könnten, so der Gitarrist weiter.

Vorprogramm bei Jubiläumskonzert auch geplant

Außerdem neu in Burgstädt dabei ist im Vorprogramm Amy Cara Zschaage. Die 18-Jährige, die unter dem Künstlernamen Amy Cara auftritt, nahm bereits erfolgreich an verschiedenen Talentwettbewerben teil und absolvierte Auftritte beispielsweise beim Mittweidaer Stadtfest. "Wir lernten diese junge, talentierte Sängerin bei einem Konzert in Wolkenstein kennen und waren von ihren musikalischen Fähigkeiten beeindruckt. Schnell waren wir uns einig, dass wir sie bei unserer Geburtstagsshow dabeihaben wollen", sagt Ranalli. Die junge Frau begeistert sich vor allem für den Rockabilly-Stil und sieht ihre künstlerischen Vorbilder in Musikern wie den Beatles, Joan Baez oder auch Johnny Cash in den 1960er- bis 1980er- Jahren.

Alle Infos im Überblick

15 Jahre The Six Pickles - Das Jubiläumskonzert

Am 2.7.2022, 19 Uhr auf der Freilichtbühne im Wettinhain Burgstädt

Karten: 10 Euro im Vorverkauf oder 12 Euro an der Abendkasse

Erhältlich im Eiscafé im Wettinhain Burgstädt, in der Gemeindebibliothek Hartmannsdorf oder unter 0163 / 184 323 8

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!