• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Kameraden üben in Brandsimulationsanlage

Übung Feuerwehrleute trainieren in Flöha für den Ernstfall

Flöha. 

Flöha. Eine Ausbildung der besonderen Art haben knapp 150 Feuerwehrleute aus der Region in der vergangenen Woche auf dem Gelände der Feuerwache Flöha absolviert. Dort hatte von Montag bis Freitag die Brandsimulationsanlage zum Training von Feuerwehren Station gemacht. In dem mobilen Container wurde mittels Gasflammen ein Wohnungs- und Kellerbrand simuliert, dabei mussten die Feuerwehrleute auf verschiedene Situationen reagieren.

"Es ging bei dieser Art von Ausbildung nicht nur darum, das Feuer richtig zu bekämpfen, sondern auch die richtigen Entscheidungen zum Schutz des eigenen Lebens zu treffen", sagte Jörg Petrus von der Firma Blaul und Seifert, die den Brandcontainer betreibt und damit in ganz Deutschland und Österreich unterwegs ist. Von seinem Leitstand aus konnte Jörg Petrus das Handeln der Kameraden genau verfolgen. "Die eigene Sicherheit der Feuerwehrleute war stets gewährleistet. Für den Notfall gibt es mehrere Fluchttüren", sagte der Ausbilder. Nachdem die zwei Personen zählenden Trupps ihre rund 20- minütigen Aufenthalte in der Anlage absolviert hatten, erfolgte die Auswertung. "Ich habe dann erklärt, was gut lief und was besser gemacht werden kann. Jeder Kamerad sollte auf jeden Fall mit einer positiven Erfahrung nach Hause gehen", sagte Petrus. Die Ausbildungsmöglichkeit im Brandcontainer nutzen unter anderem die Freiwilligen Feuerwehren aus Flöha, Falkenau, Niederwiesa, Augustusburg und Frankenberg.



Prospekte