• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kein weihnachtliches Treiben in Penig

Adventszeit Weihnachtsschmuck soll Vorfreude wecken

Penig . Wie in fast allen Städten und Gemeinden wird es auch in der Muldestadt in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt geben. Wie aus dem Rathaus zu erfahren war, wird im nächsten Amtsblatt die Bevölkerung aufgerufen, ihre Wohnungen, Häuser und Grundstücke besonders weihnachtlich zu schmücken. "Wir wollen damit für die Einwohner sowie Besucher eine besinnliche Atmosphäre auf Plätzen und Straßen erzeugen. Darüber hinaus werden der Marktplatz und die Straßen in gewohnter Manier weihnachtlich von Bauhofmitarbeitern vor dem ersten Advent geschmückt", erklärte Bürgermeister André Wolf.

Gleichfalls teilte Prinzessin Schönburg-Hartenstein, Caroline Rudnay-Schönburg Folgendes mit: "Nachdem wir bis zum Schluss voll Zuversicht waren, haben wir nun in dieser ausweglosen Situation uns doch entschließen müssen, unseren Weihnachtsmarkt im Alten Schloss Penig für dieses Jahr abzusagen. Merken Sie sich aber gleich den 4. und 5. Dezember 2021 für den Weihnachtsmarkt vor". Leider müssen auch noch die Peniger Kellerberge mit dem Heimatberg geschlossen bleiben. Ein anderes Ausflugsziel in Penig kann jedoch in die Freizeitplanung einbezogen werden. Es ist der kleinste Zoo in Sachsen, der Naturpark Köbe. Dort tummeln sich zahlreiche Wassergeflügelarten und in Gehegen heimische Tierrassen.