Klassik im Kino

Kinopolis Oper und Ballett in der Vorweihnachtszeit

Bereits die Live-Übertragungen aus der Metropolitan Opera in New York sorgen seit Jahren für Begeisterung bei den Besuchern des Kinopolis Freiberg. Seit diesem Jahr können nun auch erstmals die Aufführungen des Moskauer Bolshoi-Balletts mitverfolgt werden. Als nächstes steht hier "Die Kameliendame" am 6. Dezember ab 16 Uhr auf dem Spielplan. Das Stück entstand nach dem Roman von Alexandre Dumas mit der Musik von Frédéric Chopin und in der Choreografie von John Neumeier. Doch nicht nur nach New York und Moskau werden die Besucher im Kinopolis entführt. Am 7. Dezember kann die imposante Eröffnungsveranstaltung der Mailänder Scala mit Opernstar Anna Netrebko in Giuseppe Verdis Oper "Jeanne D'Arc" live übertragen aus Mailand bestaunt werden. Als siebte Oper des italienischen Komponisten wurde das Stück im Jahr 1845 an der Mailänder Scala uraufgeführt und sowohl dort als auch in den anderen Städten des Landes vom Publikum mit großer Begeisterung aufgenommen. Das frei an ein Theaterstück von Friedrich von Schiller angelehnte Werk hat nur entfernte Ähnlichkeit mit der historischen Realität. Die Mailänder Scala präsentiert eine einzigartige Produktion mit Anna Netrebko, Francesco Meli sowie Carlos Álvarez in einer Inszenierung von Moshe Leiser und Patrice Caurier. Karten für die Veranstaltungen und weitere Informationen zum Programm stehen unter www.kinopolis.de/fr zur Verfügung.