Ladendetektiv stellt betrunkenen Dieb

Polizei 30-Jähriger verhielt sich gegenüber Detektiv und Beamten aggressiv

Frankenberg. 

Frankenberg. Gestern Vormittag konnte ein aufmerksamer Ladendetektiv einen mutmaßlichen Dieb in einem Einkaufsmarkt in der Frankenberger Jochen-Köhler-Straße stoppen. Der 37-Jährige hatte ihn laut Polizeiangaben beim Stehlen beobachtet und im Eingangsbereich festgehalten. Bei einer darauffolgenden Rangelei kamen zwei Zeugen zur Hilfe. Auch gegenüber den in der Zwischenzeit eingetroffenen Beamten verhielt sich der 30-Jährige aggressiv. Gefunden wurde im Rucksack des Mannes neben unbezahlten Zigaretten im Wert von ca. 40 Euro auch eine geringe Menge Cannabis. Er stand bei der Tat offenbar unter Alkoholeinfluss: Der Atemalkoholtest ergab 1,6 Promille.

Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls und des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.