Mit cleverer Antwort zum Ticket

Verlosung Die Gewinner der Sachsenring-Karten stehen fest

Wenn die besten Motorradpiloten der Welt an diesem Wochenende auf dem Sachsenring ihr Können zeigen, sind insgesamt 15 kreative BLICK-Gewinner mit dabei! Sie nahmen im Juni an der BLICK-Verlosung teil, die die lustigsten und komischsten Begründungen für den Gewinn von jeweils zwei Wochenend-Stehplatz-Tickets suchte.

Mit dabei ist zum Beispiel Isabell Mootz aus Markneukirchen (OT Landwüst), die sich vom Motorradfieber ihres Mannes Michael hat anstecken lassen. Den Zweiradführerschein machte das Ehepaar gleich zusammen mit seinen beiden Kindern (16 und 15). Im Winter 2015 war es soweit: Zu viert absolvierten sie die Theorieprüfung, bevor die Suche nach passenden Motorrädern gestartet wurde. Mittlerweile musste sogar das Auto die Garage verlassen, um für die Bikes der vierköpfigen Familie Platz zu schaffen.

Griesbach aus Frauenstein möchte dagegen einmal das Genie Valentino Rossi live auf dem Bike erleben - wie er nicht nur durch fahrerisches Können, sondern auch mit einer ausgefuchsten Taktik Rennen gewinnt. "Meine Nichte kennt den Zauber der Rennstrecke am Sachsenring nicht, hat sich aber via TV irrtümlicherweise in das Lager eines Marc Marquez verirrt. Als Rossi-Fan sehe ich es als meine Pflicht an, sie zu bekehren", beschreibt der Gewinner augenzwinkernd seine Mission. "Und wo geht dies am besten? Natürlich am Sachsenring - 80 Kilometer von unserer Haustür entfernt." Es sei wichtig, die Rennsportbegeisterung an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben. Nicht nur durch Worte, sondern durch eigene positive Erlebnisse.

Auch Ulrich Berger aus Falkenstein hat eine Mission: Nachdem er vergangenes Jahr eher durch Zufall einen Schnappschuss von Valentino Rossi ergattern konnte, will er in diesem Jahr für das Motiv aller Motive besser gerüstet sein. Und das funktioniere aber nur mit Eintrittskarte. Kein Problem, der BLICK macht's möglich und schickt die Gewinner an diesem Wochenende an die Rennstrecke!