Mit Glanz und Glamour im Tivoli

Wirtschaftsball Auch Freiberger Schüler werden bei 14. Auflage dabei sein

mit-glanz-und-glamour-im-tivoli
Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums präsentieren zum 14. Ball der Wirtschaft ein Programm mit Szenen von Loriot.Foto: Stefanie Horn

Freiberg. Bereits zum 14. Mal wird in Freiberg zum großen Ball der Wirtschaft eingeladen. In diesem Jahr findet die Veranstaltung der Freiberger Wirtschaftsjunioren am 21. Oktober im Konzert- und Ballhaus Tivoli statt. Laut Ankündigung können bei diesem Ereignis die Gäste netzwerken, gute Speisen und erlesene Weine genießen und bis in den Morgen zur Musik der Live-Band Götz Bergmann & his Gentlemen tun. Zudem können sie im Rahmen der Tombola noch etwas Gutes für Freiberg tun.

Diesmal profitiert das Geschwister-Scholl-Gymnasium

Während im vorigen Jahr die Einnahmen der Tombola für das Freiberger Bündnis für Familie, speziell an die HilfeFonds "Familien in Not", gespendet wurden, geht das Geld dieses Jahr an den Förderverein des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Einige Schüler der Freiberger Schule werden an diesem Abend auch auf der Bühne stehen.

"Wir haben ein kleines Programm mit Szenen und Lieder von Loriot vorbereitet, das wir den Gästen an diesem Abend präsentieren werden", erklärt Isolde Lommatzsch, die die Schüler des Künstlerischen Profils der Klasse 9 unterrichtet. Nicht fehlen wird das berühmte Frühstücksei und der glückliche Lottogewinner Erwin Lindemann.

Die Moderation des gesamten Abends übernimmt in diesem Jahr erstmals Tim Gernitz. Er ist bekannt als Stimme der A-Cappella-Band "Die NotenDealer". Karten für die Veranstaltung gibt es unter www.freiberger-wirtschaftsball.de. Am späten Abend stellen die Veranstalter zudem einen Shuttle-Service für die Gäste zur Verfügung.