Mittweida im Leichtathletik-Fokus

Sport TSV Fortschritt richtet vier hochkarätige Veranstaltungen aus

Mittweida/Sachsen. 

Mittweida/Sachsen. Nach dem erfolgreichen Ausrichten mehrerer hoch angebundener Leichtathletik-Meisterschaften in den vergangenen beiden Jahren, wie beispielsweise den Mitteldeutschen Meisterschaften der Frauen und Männer 2017, stehen auch im Jubiläumsjahr des Vereines "70 Jahre TSV Fortschritt Mittweida" mehrere Großsport-Veranstaltungen an.

Nach überzeugender Arbeit: TSV erneut Ausrichter wichtiger Wettkämpfe

"Gemeinsam mit dem Verein und vielen Freunden der Leichtathletik wollen wir diese erneut erfolgreich durchführen", sagte Fortschritts Leichtathletik-Trainer und Wettkampfleiter Maik Metzler dazu. Wegen der bereits über Jahrzehnte erfolgreichen Arbeit des Vereins und der Abteilung Leichtathletik wurde Fortschritt erneut vom Sächsischen Leichtathletikverband beziehungsweise vom Kreisportbund Mittelsachsen 2019 mit dem Ausrichten vier wichtiger Wettkämpfe beauftragt.

Seit 1949 erstmals wieder Veranstaltung von großem Nachwuchs-Wettkampf

Im Einzelnen sind das: Am 28. April die Landesmeisterschaften über 10.000 Meter, 5.000 Meter, Mehrkampf der Senioren, 300/400 Meter Hürden und im Stabhochsprung. Mitte Juni stehen dann die Sparkassen Kreis-, Kinder- und Jugendspiele 2019 in der Leichtathletik bevor. Nach 18 Jahren ist damit die Abteilung Leichtathletik beziehungsweise der TSV Fortschritt Mittweida 1949 erstmals wieder Ausrichter dieses großen Nachwuchs-Wettkampfes.

400 Schüler für Landesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" erwartet

Überhaupt zum ersten Mal wird das Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in der Leichtathletik am 18. Juni in Mittweida ausgetragen. Mehr als 400 Schülerinnen und Schüler werden dabei in drei Wettkampfklassen und in sieben Disziplinen für ihr jeweiliges Schulteam kämpfen. Die Sieger qualifizieren sich dann für das Bundesfinale im September in Berlin. Mittweida ist nach Dresden und Chemnitz die dritte Stadt, die dieses Finale mit Unterstützung des Vereins und des Städtischen Gyms Mittweida ausrichtet.

Höhepunkt in diesen Jahr werden die Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend U 16 sein. Die besten Mädchen und Jungen in den Altersklassen 14 und 15 aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen werden in 15 Disziplinen ihre Besten ermitteln. Auch hier sind über 400 Teilnehmer dabei.