Mittweidaer Straße: Ab dem 22. Juni ist sie wieder offen

Bauarbeiten Ab dem neuen Schuljahr sind die Bauarbeiten dann abgeschlossen

mittweidaer-strasse-ab-dem-22-juni-ist-sie-wieder-offen
Foto: Harry Haertel/Haertelpress

Hainichen. Nicht nur die Gellertstädter können bald bezüglich der Benutzung der Mittweidaer Straße aufatmen. Die Verbindung ist die Hauptverkehrsstraße zur Autobahn. Zwar gehen die Bauarbeiten an der Mittweidaer Straße und am Witzbach im Ortsteil Falkenau noch bis Mitte August weiter, doch ab 22. Juni ist die Mittweidaer Straße wieder frei gegeben - zunächst bis zum Ende der Sommerferien mit einer Ampelregelung entlang der Straße "Zu den Eichen" bis zum Viadukt.

Ab Beginn des Schuljahres 2017/18 im August geht es wieder wie gewohnt entlang der Mittweidaer Straße, die dann auf einer Länge von rund 400 Metern einen neuen Belag, neue Gehwege, sowie zwei neue, behindertengerechte Bushaltestellen besitzt.

Fertigstellung verzögerte sich

Ursprünglich war bereits am 8. Mai das Ende der Vollsperrung der Mittweidaer Straße avisiert. Wegen des langen Winters sowie zeitlicher Verzögerungen wegen der Verlegung von Leitungen stand allerdings bereits im April fest, dass dieser Zeitplan nicht eingehalten werden kann. Hainichens Bürgermeister Dieter Greysinger: "Ich danke an dieser Stelle noch einmal allen Betroffenen für ihre Einsicht für dieses Bauvorhaben, die zumindest aus meiner Sicht weitgehend vorhanden war".

Die Anlieger des Witzbachs sollen bei künftigen Niederschlägen jetzt mehr Sicherheit haben. Insgesamt wurden innerhalb von 14 Monaten rund 2,3 Millionen Euro in diesen ersten Bauabschnitt, dessen Herzstück ein Abwurfkanal unter dem Straßenkörper ist, der das Wasser aus dem riesigen Areal zwischen der B169 und der Autobahn sowie vom restlichen Einzugsgebiet des Witzbachs schneller zur Kleinen Striegis hinführen soll, investiert.

Dann ist die Falkenauer Straße betroffen

Der Bauabschnitt zwei der Arbeiten am Witzbach, der voraussichtlich am 7. August beginnen soll, bringt lediglich Einschränkungen für Bewohner an der Falkenauer Straße. Das Beseitigen der Schäden am Witzbach im Bereich der Falkenauer Straße zwischen Mittweidaer Straße und B169 und die Erneuerung der Durchlässe, die die Falkenauer Straße queren, sind die Schwerpunktmaßnahmen dieses Bauabschnittes.

Für die Realisierung ist die Zeit von Mitte August bis Mitte Dezember geplant. Während dieser Maßnahme ist die Falkenauer Straße für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. Den betroffenen Anwohnern wird garantiert, dass sie stets zu Ihren Grundstücken gelangen können. Die Investitionshöhe dieses Bauabschnittes beträgt über eine halbe Million Euro.