• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schokoladen-Festival auf Schloss Rochsburg

Tipp Aussteller aus aller Welt beim 3. EuroBean Chocolate Festival

Rochsburg. 

Rochsburg. Im Sommer öffnet das Schloss Rochsburg wieder seine Tore für Schokoladenliebhaber. Vom 3. bis 5. August ist das 3. EuroBean Chocolate Festival das perfekte Ziel für ein gelungenes Wochenende. Bei der Veranstaltung geht es vor allem um hochwertige handgefertigte Schokoladen von der Kakaobohne bis hin zur Tafel, um fairen Handel sowie biologischen Anbau.

Unter dem Motto "Meet the Maker" haben die Besucher die Möglichkeit, edelste Schokoladen nicht nur zu kosten, sondern auch deren Ursprung und die Macher der süßen Köstlichkeiten kennenzulernen. Dabei ist das Festival in diesem Jahr noch internationaler als je zuvor.

Stammgäste, Newcomer und andere Hochkaräter

Zusätzlich zu den mittlerweile als Stammgästen zählenden Ausstellern wie Josef Zotter aus Österreich, Mãnoa Chocolate aus dem fernen Hawaii, die Spreewälder Schokoladenmanufaktur Edelmond, Herufek Chocolate aus der Tschechischen Republik oder die in England ansässige Manufaktur Coco Caravan, werden in diesem Jahr einige neue hochkarätige Bean-to-Bar Chocolate Maker aus Amerika, Canada und Schweden das Festival bereichern. Wieder mit dabei ist natürlich auch die Schokoladenmanufaktur mit Heimvorteil "Choco Del Sol", ohne die es die EuroBean gar nicht geben würde. Platz gibt es auch für Newcomer, wie die Manufaktur Tafelwerk aus Dresden.

Auf die Kinder warten Schoko-Rallye, Trommelworkshop, Figurentheater und vieles mehr, während sich die Erwachsenen bei leckeren Verkostungen, Workshops und verschiedenen Performances ganz dem Genuss und der Entdeckerlust hingeben können.



Prospekte