Sexueller Übergriff am Schwanenteich

Polizei Beamte ermitteln in Mittweida gegen einen 19-Jährigen

sexueller-uebergriff-am-schwanenteich
Foto: Chalabala/iStockphoto

Mittweida. In der Nacht zu Samstag kam es in der Straße Am Schwanenteich zu einem sexuellen Übergriff auf eine Jugendliche. Die betroffene 16-Jährige verließ gegen 4.30 Uhr gemeinsam mit einem 19-Jährigen eine Feier. Nach Verlassen der Lokalität soll der 19-Jährige zudringlich geworden sein.

Ein Bekannter (18) des Mädchens kam ihr zur Hilfe, zog den aufdringlichen Mann von ihr weg und hielt ihn anschließend fest, bis die alarmierten Polizeibeamten eintrafen.

Die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Täter dauern an. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz wurde der Tatverdächtige jedoch nach den ersten polizeilichen Maßnahmen im Laufe des Samstags wieder aus der Dienststelle entlassen. Dies erfolgte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft.