• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Sicherheit auf den DRK-Blutspendeterminen

Blutspende Deutsches Rotes Kreuz bittet die Einwohner um Mithilfe

Region. 

Zu den Blutspendeterminen gelten zusätzlich zu dem üblicherweise bestehenden hohen Hygienestandard zahlreiche Schutzmaßnahmen. Das Terminreservierungssystem mit der Vorab-Buchung einer festen Spendezeit ist ein wichtiges Instrument, um alle aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sicherstellen zu können. Außerdem gibt es am Spendenlokal eine Einlasskontrolle. Zur Blutspende zugelassen sind nur Personen, die absolut frei von jeglichen Erkältungs- oder Grippesymptomen sind. Der Blutspenderfragebogen und die ärztliche Untersuchung garantieren, dass nur absolut symptomfreie Personen, die keinen bekannten Kontakt zu COVID19-positiven Menschen hatten, zur Blutspende zugelassen werden.

Diverse Termine in der Region geplant

Die nächsten Spendentermine in der Region sind am 1. November in Wechselburg in der Grundschule (15.30-19), am 2.11. in Mittweida in der Sporthalle (13-18), am 3.11. in Lunzenau in der Evangl. Oberschule (15-18.30), am 4.11. in Augustusburg in der Mehrzweckhalle (15-18.30), am 5.11. in Penig im Kultur- und Schützenhaus (15-19), am 9.11. in Flöha im Alte Baumwolle-Wasserbau (14-19), am 10.11. in Erdmannsdorf in der Grundschule (15.30-18.30), am 15.11. in Falkenau im Volkshaus (15.30-18.30), am 18.11. in Freiberg im DRK - ATS (14-19), am 22.11. in Siebenlehn in der Feuerwehr (15-19) und in Lichtenberg in der Grundschule (15-19), am 26.11. in Hainichen in der ehemaligen Webschule (15-19), am 29.11. in Taura im Bürgerhaus (15.30-19), am 30.11. in Niederwiesa in der Grundschule (15.30-18.30) und in Ehrenberg im Bürgerhaus (15-18.30).

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!