• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sommernachtskonzert: "Eine kleine Nachtmusik" erklingt im Freiberger Schlosshof

Kultur "Mittelsächsische Philharmonie spielte "Eine kleine Nachtmusik"

Freiberg. 

Freiberg. Gestern fand im Freiberger Schlosshof das Sommernachtskonzert "Eine kleine Nachtmusik" der Mittelsächsischen Philharmonie statt. Vor ausverkauftem Haus gab der Generalmusikdirektor Raoul Grüneis sein Abschiedskonzert. Gespielt wurden klassische Stücke wie unter anderem von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart. Die Zuschauer waren begeistert.

Heute Abend heißt es wieder "Film ab"

Freunde der Jazz-Musik sollten sich schon einmal den 24. Juli in den Kalender eintragen, denn da spielt die Mittelsächsische Philharmonie das "Little Big Band Sommer-Open-Air" unter der Leitung von José Luis Gutiérrez im Schloss Freudenstein. Heute Abend heißt es wieder "Film ab", denn heute ist die Komödie "Die Hochzeit" von Til Schweiger zu sehen. Einlass ist ab 20.30 Uhr und der Film beginnt 21.30 Uhr.