• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Soziale Einrichtungen bekommen Weihnachtsschmaus geliefert

Weihnachten Engagement mit einem Gesamtwert von 3000 Euro beziffert

Mittweida. 

Mittweida. Zum Weihnachtsfest hat der Mittweidaer Gastronom Robert Vennedey in Kooperation mit dem Lions Club Mittweida-Burgstädt in verschiedenen sozialen Einrichtungen der Region für Freude gesorgt. Denn die Beteiligten schickten am 23. Dezember 30 Menüpakete auf den Weg, die mit jeweils 4 Portionen Gänsebraten inklusive Apfelrotkohl und Kartoffelklößen bestückt waren. Geliefert wurde dabei an die Tafel Mittweida unter Trägerschaft des Netz-Werk e.V. Mittweida, die Arche e.V. Sachsen und den Verein für Betreutes Wohnen Mittweida e.V., die Sozialtherapeutische Wohnstätte Seifersbach und die Wohngruppen Sonnenblume und Regenbogen in Burgstädt. "Es ist uns eine große Herzensangelegenheit, gerade in diesen schwierigen Zeiten etwas vom eigenen Glück abzugeben", sagte Vennedey.

Alles wird frisch zubereitet

Er hatte mit seinem Team in den Tagen zuvor das Essen in der Küche der Eventlocation Torfgrube 4 frisch zubereitet. Die Portionen müssen von den Empfängern nur noch erwärmt werden. "Wir haben dabei ausnahmslos hochwertige Zutaten verwendet. Es ist auch garantiert alles hausgemacht ", versicherte der Gastronomie-Experte. Insgesamt ist dieses Engagement mit einem Gesamtwert von 3000 Euro beziffert. Bei der Auslieferung packten auch der Mittweidaer Oberbürgermeister Ralf Schreiber und Heribert Kosfeld vom Lions-Club Mittweida/Burgstädt mit an. "Ich finde diese Aktion ganz toll und unterstütze als Lions-Mitglied die Aktivitäten mit ganzem Herzen", sagte Schreiber.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!