• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Straßen Bau in Burgstädt genehmigt

Burgstädt/Dresden. 

Die Landesdirektion Sachsen hat das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der S 241 in Burgstädt abgeschlossen. Damit besteht Baurecht für den rund 1,5 Kilometer langen Straßenabschnitt. Der Planungsabschnitt der S 241 beginnt aus Richtung Niederfrohna/Mühlau kommend am ersten Grundstück der rechtsseitig gelegenen Kleingartenanlage und endet in Burgstädt an der Einmündung in die Burkersdorfer Straße. Die Trasse verläuft auf der vorhandenen S 241 und wird den künftigen verkehrlichen Verhältnissen angepasst. Zu jedermanns Einsicht wird der Planfeststellungsbeschluss vom 27. August bis 10. September 2015 in der Stadtverwaltung Burgstädt öffentlich ausgelegt.



Prospekte