Theater hautnah erleben

Aktion Blick hinter die Kulissen

Freiberg. 

Das Mittelsächsische Theater bietet auch in diesem Jahr öffentliche Führungen durch das Haus. Interessierte erhalten spannende Einblicke in die Welt der Schauspielkunst und können Theater hautnah erleben. Bei dem Rundgang erfahren die Besucher Wissenswertes über die Entstehung und Baugeschichte des Hauses, besichtigen den Zuschauerraum und können einen Blick in den Orchestergraben werfen. Auch die Maske, die Schneiderei und vieles mehr stehen auf dem Programm. Die nächste öffentliche Führung findet am 4. Februar, 14.15 Uhr statt. Karten und weitere Termine können unter www.mittelsaechsisches-theater.de eingesehen werden. Nach 25 ausverkauften Vorstellungen noch vor Weihnachten verabschiedet sich jetzt das Märchenmusical "Frau Holle" vom Freiberger Spielplan. Am Mittwoch, 30. Januar, findet 10 Uhr die letzte Vorstellung statt. Großen Zuspruch hat die Komödie von Lutz Hübner "Frau Müller muss weg". Die nächste Vorstellung läuft am Dienstag, 29. Januar, 14.30 Uhr. Am Donnerstag, 31. Januar, wird 19.30 Uhr die romantische Oper von Richard Wagner "Tannhäuser" gezeigt.