Tischtennis-Damen mit Bezirksliga-Team

Premiere Saisonziel der Lichtenauerinnen ist das Mittelfeld

tischtennis-damen-mit-bezirksliga-team
Der Stamm-Vierer des Bezirksliga-Tischtennis-Teams des Lichtenauer SC: Xenia Kaminski, Karolin Udich, Katharina Berger und Peggy Berger (von links). Foto: Uwe Schönberner

Oberlichtenau/Lichtenau . Die Tischtennis-Damen des Lichtenauer SC beteiligen sich in der Saison 2017/18 erstmals mit einem Team an Punktekämpfen. "Das haben wir zwar schon länger geplant, aber erst durch den Neuzugang mehrerer Spielerinnen sind wir in dieser Saison in der Lage, eine solche Mannschaft in der Bezirksliga spielen zu lassen", sagte dazu Tischtennis-Abteilungsleiter Thomas Lippmann.

Gelungener Saisonstart

Die vier Stammspielerinnen des Lichtenauer SC sind Peggy und Katharina Berger, Karolin Udich und Xenia Kaminski. "Wir wollen als Neulinge in der Bezirksliga vor allem erst einmal lernen, denn von unserem jungen Team hat noch niemand große Erfahrungen auf Bezirksebene", kommentiert Mannschaftsleiterin Peggy Berger den Start in die Premieren-Saison.

Und der war verheißungsvoll: Mit einem glücklichen Unentschieden gegen die Zweite des Döbelner SV Vorwärts sowie mit einem knappen 8:6-Erfolg beim SSV Turbine Dresden sind die Lichtenauerinnen nach zwei Begegnungen nämlich noch unbezwungen. "Wir wollen einen guten Mittelfeldplatz belegen. Das ist das Ziel in dieser ersten Saison", ergänzt Peggy Berger.

Eine gute Mischung aus Ehrgeiz und Spaß

Dass der Spaß eine große Rolle bei den Lichtenauerinnen spielt, zeigt sich auch darin, dass für den 22. Oktober, um 11 Uhr zum ersten Lichtenauer Oktoberfest-Doppelturnier in die Turnhalle der Oberschule Lichtenau, Bahnhofstraße 11, eingeladen wird. "Daran dürfen natürlich auch Herren teilnehmen", unterstreicht Mitorganisatorin Katharina Berger. Dem Anlass entsprechend ist Oktoberfest-Kleidung gern gesehen.

Neben dem Spaß am Sport sind die Lichtenauerinnen natürlich auch ehrgeizig. Das wollen sie am Wochenende beweisen, wenn es gleich zu zwei Partien beim TTV Dresden 2007 sowie beim VfB Hellerau-Klotzsche geht. Trainingstage der Lichtenauerinnen sind immer donnerstags und/oder sonntags in der Turnhalle der Oberschule Lichtenau.