• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Trainer der Göritzhainer E-Junioren wird mit Nachwuchspreis Ehrenamt geehrt

Fussball Geschenke anstatt Feier

Göritzhain. 

Göritzhain. Eigentlich hätte es eine schöne Weihnachtsfeier für alle Mitglieder des Sportvereins Rotation Göritzhain geben sollen. Die konnte aber auf Grund der aktuellen Lage nicht stattfinden. Deshalb hat sich der Vorstand überlegt mit dem Geld, welches sonst in die Ausgestaltung der Feier geflossen wäre, die Kinder und Jugendlichen aus dem Verein mit einem kleinen weihnachtlichen Präsent zu überraschen. So erhielten die Bambinis und F-Jugend Fußballer eine Mütze mit dem Aufdruck Sportvereinigung Göritzhain-Lunzenau sowie etwas Süßes. "Das Jahr sollte nicht einfach so enden, sondern wir haben jede Mannschaft einzeln für eine halbe Stunde auf den Sportplatz eingeladen und die Kinder mit einem Geschenk überrascht", berichtet Vereinschef Benjamin Zschage. Auch die E-Jugend fand sich komplett vor dem Weihnachtsbaum ein, der zum Schmücken auf dem Sportplatz aufgestellt wurde.

Vor einem halben Jahr Mannschaft aufgebaut

"Vor einem halben Jahr haben wir mit dem Aufbau dieser Mannschaft mit nur sieben Spielern angefangen und jetzt sind es 14, die in letzter Zeit immer mehr zu einer Mannschaft zusammengewachsen sind", lobt Trainer Kent Friedrich die jungen Kicker. Zwar ist die Mannschaft unterschiedlich vom Alter, Größe und Talent zusammengesetzt, aber die stärkeren Spieler ziehen die schwächeren nach und das Miteinander funktioniert gut. Auch ist es wichtig, dass die Eltern mit zur Stange halten, denn ohne deren Einsatz beispielsweise bei den Fahrten zum Training und zu den Spielen würde es nicht klappen. Die Spieler freuten sich über eine große Sporttasche mit Namen, gesponsert von EinsEnergie Chemnitz und etwas Süßem. Auch Trainer Adrian Fritzsche freut sich über die Mannschaft und über seine Auszeichnung, die er erst vor kurzem von Landrat Matthias Damm erhalten hat. Anlässlich des "Nachwuchspreises Ehrenamt" für 2021 nominierte der SV Rotation Göritzhain den Sportfreund Adrian Fritzsche für seine unermüdliche und außergewöhnliche Arbeit im Kinder- und Jugendbereich des Vereins. "Wir möchten uns für sein Engagement im Kinder- und Jugendbereich des Fußballs bedanken und hoffen auf viele weitere, vor allem ereignisreichere, Jahre auf dem Sportplatz", erklärte der Vereinschef. Neben Fußball sind noch die Sportarten Volleyball, Nordic Walking, Laufen, Yoga, Frauensport sowie Tischtennis im Sportverein vertreten.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!