• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Unfall in Burgstädt: Frontalcrash mit Baum endet tödlich

Blaulicht 91-Jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

Burgstädt. 

Burgstädt. Am Montag, den 28. Juni, ereignete sich gegen 6.30 Uhr auf der Chursdorfer Straße, zwischen Burgstädt und Chursdorf, ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache verlor der 91-jährige Fahrer eines PKW Opel die Gewalt über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum. Der PKW kam nach 10 Metern auf dem Feld zum Liegen. Feuerwehren aus der Umgebung waren vor Ort, um den Fahrer aus seinem Fahrzeug zu befreien. Der 91-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, denen er noch am Unfallort erlag. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.