Unterstützung für Existenzgründer

Initiative IHK und Handwerk bieten Treff

unterstuetzung-fuer-existenzgruender
Foto: Wieland Josch

Freiberg. Die Möglichkeiten, die sich für Existenzgründer bieten, sind zahlreich. "In der Regel können wir die Angebote gar nicht alle auf den bislang genutzten Kommunikationswegen an die interessierten Existenzgründer heranbringen", sagt Cindy Krause von der Industrie- und Handelskammer. "Wir haben uns deswegen entschlossen, gemeinsam mit der Handwerkskammer den Existenzgründertreff ins Leben zu rufen."

Einmal monatlich soll er stattfinden. In geraden Monaten in Freiberg, in ungeraden in Döbeln. Der Termin für den ersten Existenzgründertreff in Freiberg ist Montag, der 10. April von 16 bis 18 Uhr in den Räumen der IHK im DBI-Gebäude an der Halsbrücker Straße.

Neben den Grundlagen zur Existenzgründung sind kleinere Fachvorträge, etwa zur sozialen Absicherung oder zu Fördermöglichkeiten, geplant. Damit wollen die beiden Kammern einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass die Existenzgründer von heute die erfolgreichen Unternehmer von morgen sind. Anmeldungen unter 03731/798655500 oder per E-Mail an jenny.goehler@chemnitz.ihk.de.