• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Update: Schwerer Unfall auf regennasser Fahrbahn bei Weißenborn

Blaulicht Die Fahrbahn musste 2,5 Stunden gesperrt werden.

Weißenborn. 

Weißenborn. Zu einen schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend gegen 18.40 Uhr auf der Frauensteiner Straße in Weißenborn im Kreis Mittelsachsen. Eine 31-jährige Skodafahrerin kam bei regennasser Fahrbahn nach links in den Gegenverkehr und kollidierte mit einer 59-jährigen Fordfahrerin. Der PKW Ford fuhr nach der Kollision in den Straßengraben und überschlug sich, blieb dann auf der Fahrerseite liegen. Beide Frauen sowie ein 1-jähriges Kind aus dem PKW Skoda wurden in ein Krankenhaus gefahren. 20 Kameraden der Feuerwehren Weißenborn, Werkfeuerwehr Weißenborn und Berthelsdorf waren mit 4 Fahrzeugen im Einsatz. Die Straße war für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt, der Sachschaden wird noch ermittelt.

++ Polizeiliches Update ++

Die 59-jährige Fahrerin eines Ford-Geländewagens befuhr am Dienstagabend die Frauensteiner Straße (S 184) in Richtung Frauenstein. Kurz vor dem Ortsausgang Weißenborn geriet der Ford auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen entgegenkommenden PKW Skoda (Fahrerin: 31). Danach kam der Ford weiter nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Auch der Skoda kam nach dem Anstoß nach links von der Fahrbahn ab. Verletzt wurde bei dem Unfall nach dem derzeitigen Kenntnisstand niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 35.000 Euro.