Verwaltung steht für Bürgernähe

Rathaus Nach dem Umzug in das neue Stadthaus ändern sich Öffnungszeiten im Rathaus Frankenberg

Frankenberg. 

Frankenberg. Nach der Eröffnung des neuen Stadthauses am Markt, sind die von Bürgern stark frequentierten Ämter aus dem Rathaus, Markt 15 ausgezogen. Der Umzug gab den Anstoß die Öffnungszeiten der Verwaltung bedarfsorientiert und neuzeitlich zu gestalten. Die Stadtverwaltung steht für Bürgernähe und hinter ihrem Dienstleistungsgedanke und hat lediglich die Öffnungszeiten im Rathaus angepasst, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. "Die Ämter im Stadthaus sowie die Ansprechpartner in der Tourist-Information sind weiterhin zu den gewohnten Zeiten erreichbar. Selbstverständlich können jederzeit auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden - das war so und wird auch so bleiben."

Die im Rathaus verbliebenen Sachgebiete Bürgermeister, Öffentlichkeitsarbeit, Amt für Zentrale Aufgaben, Sachgebiet Bildung, Kultur und Sport, Bau- und Liegenschaftsverwaltung, Finanzverwaltung, Stadtkasse, Steuerabteilung haben ab diesem Jahr montags, donnerstags und freitags jeweils von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Vier Behördensamstage stehen

im neuen Jahr an

Außerdem gibt es 2020 folgende Behördensamstage im Stadthaus: 15. Februar, 18. April, 20. Juni und 17. Oktober. www.frankenberg-sachsen.de