Weltmeisterschaft im Kettensägenschnitzen mit besonderer Attraktion

Event 15. Huskycup am Wochenende in Blockhausen

weltmeisterschaft-im-kettensaegenschnitzen-mit-besonderer-attraktion
Foto: Wieland Josch

Blockhausen. Eine tolle Attraktion erwartet die Besucher an diesem Pfingstwochenende, wenn sie den Weg nach Blockhausen gefunden haben, wo vom 19. bis 21. Mai der 15. Huskycup, die Weltmeisterschaft im Kettensägenschnitzen, stattfindet. Doch den Vogel abschießen, da ist sich Organisator und "Sauensäger" Andreas Martin (Foto) sicher, wird der grandiose Spielplatz, der natürlich zu größten Teilen aus Holz besteht und neben dem famosen Kletterspaß noch zwei tolle Rutschen bietet.

Zum Huskycup selbst sind 32 Schnitzer aus aller Welt angereist. Sie schaffen gemeinsam eine bergmännische Weihnachtskrippe, für welche die Mitglieder der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft Modell saßen. Außerdem finden Wettbewerbe im Speedcarving statt, deren Holzkunstergebnisse im Anschluss versteigert werden.