"Wer was erlebt hat und sich traut"

Projekt Geschichten-Erzählabend am 27. November im Müllerhof

wer-was-erlebt-hat-und-sich-traut
Foto: Getty Images/annebaek

Mittweida. Am 27. November, ab 19.30 Uhr wird im soziokulturellen Begegnungszentrum Müllerhof, Auensteig 37, zu einem Geschichten-Erzählabend im Rahmen des Projektes "UmBrüche - Steh'-auf-Geschichten" eingeladen. Ein gemütlicher Abend mit spannenden Erzählungen aus den Einsendungen und von jedem, der "was erlebt hat und sich traut", unter anderem auch mit Fotos, Kalligrafien und einer kleinen Theaterperformance. Interessenten sind herzlich eingeladen.