Wie wäre es mit Pfingsten auf dem Schienentrabi?

Tourismus Verein sächsischer Eisenbahnfreunde bieten Fahrt an

wie-waere-es-mit-pfingsten-auf-dem-schienentrabi
Mit dem Schienentrabi idyllische Streckenabschnitte kennenlernen.Foto: Andrea Funke/Archiv

Region. Klein, gelb und kultig sind die Zweitakter, mit denen der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde auf den Schienen der einstigen Muldentalbahn zwischen Rochlitz und Wechselburg und auch zwischen Amerika und Rochsburg unterwegs ist.

Auch zu Pfingsten am 20. und 21. Mai tuckern die Schienentrabis auf der Muldentalbahn zwischen Amerika - Lunzenau - Wechselburg und zurück. Die Abfahrtszeit ab Bahnhof Amerika sind jeweils 10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr. Info und Vorbestellung telefonisch unter 037384/ 6515.