Wieder Flammen: In Frankenberg brennt es 100-fach

Brand Mehr als 100 Strohballen sind verglüht

Frankenberg/ OT Mühlbach. 

Polizei und Feuerwehr wurden in der Nacht zu Sonntag in die Frankenberger Straße gerufen. Zeugen hatten bemerkt, dass auf einer 20 Meter mal fünf Meter großen Fläche aufgestapelte Rundballen brannten.

 

Über 100 Strohballen verbrannt

Die Kameraden der Feuerwehr konnten die Flammen nach einiger Zeit löschen. Verletzt wurde niemand. Etwa 110 Strohballen waren jedoch nicht mehr zu retten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Es besteht der Verdacht, dass Unbekannte im Bereich der Strohballen Feuer gelegt haben. Ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei wird heute vor Ort die Spurensuche und Ermittlungen aufnehmen.

 

Zusammenhänge aus vergangenen Bränden sind nicht ausgeschlossen

Zusammenhänge zwischen zwei vorangegangenen Scheunenbränden im September dieses Jahres in Mühlbach sind derzeit nicht auszuschließen, müssen jedoch eingehend durch die Chemnitzer Kriminalpolizei geprüft werden.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!