Zirkusmärchen erneut auf Seebühne

Theater Kinder dürfen bei "Der kleine August" mitspielen

zirkusmaerchen-erneut-auf-seebuehne
Der "Kleine August" kehrt auf die Seebühne Kriebstein zurück und die Kinder dürfen sogar mitspielen. Foto: Andrea Funke

Kriebstein. Bereits im Juni gastierte das Zirkusmärchen von Pavel Kohout "Der kleine August" vom Mittelsächsischen Theater auf der Seebühne Kriebstein. Nun folgen noch vier weitere Veranstaltungen. Am 12. und 13. sowie am 26. und 27. August jeweils 16 Uhr will sich der kleine Clown August seinen großen Traum erfüllen.

Er möchte eine Zirkusnummer mit den wunderschönen acht weißen Lipizzaner Pferden aufführen. Um diese Paradenummer zu präsentieren, muss er allerdings einige Prüfungen bestehen. Dabei dürfen ihn auch die Kinder aus dem Publikum unterstützen.

Pavel Kohouts Zirkus-Parabel für junges Publikum erzählt von dem grenzenlosen Land der Fantasie und der Träume und auch von denen, die sich vor ihm fürchten. Doch August lacht sein schönstes Lachen und rettet die Träume: "Es lebe die Manege". Das Zirkusmärchen ist geeignet für Kinder ab fünf Jahre.