• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zwei verletzte Passanten: warum kam der VW von der Straße ab?

blaulicht Einer der Männer wurde schwer vom PKW erfasst

Sayda, Friedebach. Am Donnerstagnachmittag kam ein 67-Jähriger PKW VW-Fahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte dabei mir zwei Männern. Zunächst war der VW-Fahrer auf der Dresdner Straße in Richtung Sayda unterwegs als er nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Bachlauf überfuhr und dabei einen Zaun beschädigte. An selber Stelle luden zwei Männer zu dem Zeitpunkt (21, 39) einen VW-Transporter an einer Grundstückseinfahrt aus. Dabei streifte der PKW den 39-Jährigen, während er den 21-Jährigen komplett erfasste und schwere Verletzungen erlitt. Der 39-Jährige erlitt bei dem Vorfall leichte Verletzungen.

Der 67-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich aud etwa 10.000 Euro.



Prospekte