• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ostrock-Legende Karat feiert einen besonderen Bandgeburtstag

Jubiläum Geplantes Autokonzert erfreut die Fans

Erfurt. 

Die Kult Band KARAT ist seit 45 auf den Bühnen der "Welt" unterwegs. 1975 begann ihre beispiellose, musikalische Geschichte, die bis heute anhält. In diesen Jahrzehnten gab es einige kleine Umbesetzungen. Am 12. Dezember 2004 Starb der damalige Frontmann Herbert Dreilich,und die Band stand fast vor dem Aus, doch Claudius Dreilich der Sohn von Herbert, übernahm 2005 das Mikro und wurde der "NEUE". Etwas Besseres konnte nicht passieren. Die Bandmitglieder sind rundum glücklich und das Erbe von Herbert wurde würdig fortgesetzt. 

Corona-Einschränkungen machen erfinderisch

2020, im Jahr des Jubiläums, war viel geplant. Im März sollte eine Tour starten, aber der Corona machte auch hier keinen Halt, sodass das Aus aller Veranstaltungen eigentlich schon beschlossen war aber diverse Lockerungen der Pandemieregeln und neue Geschäftsmodelle brachten die Band auf eine geniale Idee. Die Musiker brennen darauf auf der Bühne zu stehen und den Fans so richtig einzuheizen. Und so verkündete die Band eine sensationelle Nachricht, die allen Fanherzen höher schlagen lassen.

Schon am 20 Mai 2020 wird das erste Konzert der Jubiläumstour starten. Es wird ein ganz besonderes Konzert werden das auch in die Bandgeschichte eingehen wird. Denn es wird kein normales Konzert sein. Auf dem Freigelände der Erfurter Messe wird dieses Event stattfinden. Genau um 20 Uhr eröffnet KARAT eine Konzertreihe die bis zum 24. Mai gehen wird. Jeden Abend werden andere Künstler auftreten und KARAT läutet diese Autokonzertreihe gebührend ein. Es ist das erste Konzert dieses Formates und die Bandmitglieder sind gespannt und freuen sich natürlich auf ihre Fans aus Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und natürlich ganz Deutschland. Da die Fans mit dem Auto anreisen, sollte auch genügend Zeit für die Fahrzeugeinweisung eingeplant werden.

Aso wird alles so bleiben wie immer. Das Ritual vor dem Konzert, dass die Bandmitglieder sich hinter der Bühne umarmen wird aber eine neue Bedeutung erlangen und vielleicht auch neu erfunden werden. Das Programm, das zu dieser 45 Jahre-Tour geplant war wird also auch so bleiben. Vielleicht wird die Tour im Herbst fortgesetzt. 
Tickets und weitere Informationen gibt es unter: www.ticketshop-thueringen.de/autokonzerte