• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Start: Koalitionsvertrag unterschrieben

Politik Wie wird die Amtszeit von Olaf Scholz?

Angemerkt von Wieland Josch

Nun ist es hoffentlich geschafft: Sollte alles seinen normalen und vorherverhandelten Weg gehen, dann hat Deutschland ab morgen einen neuen Kanzler, diesmal - nach langer Zeit - wieder in der männlichen Variante. Die Möglichkeit jedoch, dass sich ansonsten kaum etwas ändert, ist nicht gerade in weite Ferne gerückt. Besonders, was den Arbeitsstil des neuen Chefs anbelangt. Der dürfte ebenso unaufgeregt und (Entschuldigung) langweilig sein wie schon das Merkel-Prinzip der vergangenen Jahre.

Wenngleich auch jede Menge Konfrontationen innerhalb der Regierung die nächsten vier Jahre bestimmen dürften. Denn gerne wird zum Beginn eines neuen "Projekts" immer auf Einigkeit gemacht, die meist nicht viel wert ist. "Mehr Fortschritt wagen" hat man auf den Vertrag gepinselt. Bei all der grassierenden Vorsicht und Ängstlichkeit wäre "Mehr Verantwortung wagen" der bessere Startschuss gewesen. Der Fortschritt kommt eh von ganz alleine. Der braucht kaum Politiker, die ihm sagen, wo es lang geht.