3 Promille und ein starker Wille - Betrunkener Fahrer lässt sich durch nichts bremsen!

Blaulicht Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht

Wilsdruff. 

Wilsdruff. Gestern Nachmittag gegen 13.10 Uhr stellten Polizisten den Führerschein eines 51-Jährigen sicher. Dieser hatte zuvor mit seinem Wagen mehrere Unfälle verursacht.

Zuvor alarmierte ein Zeuge die Polizei, weil ein Mercedes auf der Autobahn Schlangenlinien fuhr. Beim Verlassen der Autobahn stieß der Fahrer erst gegen einen Baum, streifte anschließend eine Mauer und setzte seine Reise unbeirrt fort. Kurze darauf kollidierte er auf der Tharandter Straße in Grumbach mit einem Geländer. Dabei verletzte sich der 51-jährige Fahrer leicht.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 3 Promille. Der Mann muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht verantworten.