A17: LKW fackelt komplett ab

Polizei Slowakischer Sattelzug gerät während Fahrt in Brand

Dresden/A17. 

Dresden/A17. Heute Morgen kam es gegen 7.45 Uhr zu einem LKW-Brand auf der A 17. Zwischen der AS Dresden-Südvorstadt und der AS Dresden-Gorbitz war ein slowakischer Sattelzug während der Fahrt in Brand geraten. Der Trucker konnte seinen Laster noch aus dem Altfrankener Tunnel fahren und unverletzt das Fahrzeug verlassen. Als die Berufsfeuerwehr (Wachen Altstadt, Albertstadt und Striesen) und Freiwilligen Feuerwehren Kaitz, Gompitz und Klotzsche eintrafen, stand der Sattelzug vollständig in Flammen. Mit Wasser und Schaum löschten die Feuerwehrleute den Brand. Die Autobahn in Richtung AD Dresden-West ist gesperrt. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.