Adventsfeier mit über 40 Personen in Leipzig

blaulicht Personen saßen an Tischen beisammen und tranken Glühwein

Leipzig. 

Leipzig. Am gestrigen Sonntag wurde durch Kräfte der Ortspolizeibehörde eine Adventsfeier mit über 40 Personen im Leipziger Stadtteil Plagwitz festgestellt. Dort wurden mehrere Tische aufgestellt sowie Glühwein ausgeschenkt. Dabei wurden keine Mindestabstände eingehalten. Gegenüber dem Ordnungsamt verhielten sich die Personen uneinsichtig und unkooperativ. Aus diesem Grund wurden Kräfte der Bereitschaftspolizei hinzugezogen, woraufhin sich die Personen zerstreuten. Von zehn Beteiligten konnten die Personalien festgestellt werden und es wurden Anzeigen aufgrund der Verstöße gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung erstattet. Nach Beendigung der Gesamtmaßnahmen stellten die Bediensteten des Ordnungsamtes fest, dass die Reifen an ihrem Dienstfahrzeug zerstochen wurden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.