• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Albtraum: Bei 26 Grad Celsius gefangen im gläsernen Aufzug!

blaulicht Person steckte in Aufzug am Leipzig-Connewitzer S-Bahnhof fest

Leipzig. 

Leipzig. Ein Albtraum für jeden Fahrstuhlbenutzer: Im Leipziger Stadtteil Connewitz steckte am Mittwochnachmittag am S-Bahnhof ein Bahnkunde hilflos im Aufzug fest. Das Malheur war ausgerechnet auch noch bei schwülen 26 Grad Celsius Außentemperatur passiert!

Um 15.29 Uhr begab sich die Leipziger Berufsfeuerwehr zum S-Bahnhaltepunkt in Connewitz, um mit mehreren Kameraden zum gläsernen Fahrstuhlschacht am Ende der Gleise zu eilen. Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage, dass ein Mensch in der Fahrstuhlkabine gefangen war. "Wir versuchen die Person bei diesen Temperaturen so schnell wie möglich zu befreien", lautete das Ziel der Feuerwehr beim Einsatz. Genau das gelang nach Auskunft der integrierten Regionalleitstelle Leipzig (IRLS) unversehrt um 16.14 Uhr! Aller Wahrscheinlichkeit war ein technischer Defekt der Grund für den Einschluss.



Prospekte