• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Corona-Lage in den Landkreisen: Inzidenzen steigen wieder

gesundheit Inzidenz in allen fünf Landkreisen über 10

Deutschlandweit steigen die Coronafallzahlen aktuell wieder an. Bundesweit liegt die Inzidenz aktuell bei 44,2 - Tendenz steigend. In den sächsischen Landkreisen zeichnet sich diese Tendenz mit steigenden Zahlen ebenso ab.

Erneut Maskenpflicht im Chemnitzer Einzelhandel

So liegt in Chemnitz die Inzidenz mit 32 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen aktuell bei 13,0. Auf Grundlage dessen gilt in Chemnitz seit dem gestrigen Mittwoch auch wieder eine Maskenpflicht im Einzelhandel (BLICK berichtete). Für den Landkreis Zwickau meldet das RKI aktuell einen Inzidenzwert von 12,1. Zum Vergleich vor einer Woche lag sie dort noch bei 5,7. Im Vogtland liegt die 7-Tage-Inzidenz zur Zeit bei 11,5.

Für den Erzgebirgskreis meldet das RKI mit 37 neuen Fällen in den letzten sieben Tagen einen Anstieg der Inzidenz auf 11,0. Und auch im Landkreis Mittelsachsen liegt der Wert mit 10,2 erstmals wieder über der Grenze von 10,2.

Mögliche Änderungen für die Landkreise

Sollten sich die Zahlen in den Landkreisen in den kommenden weiterhin in diese Richtung verändern, so werden auch dort wieder die Regelungen in Kraft treten, die in Chemnitz bereits seit Mittwoch gelten. Dies würde unter anderem bedeuten, dass eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in allen Ladengeschäften sowie im Außenbereich, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt.

Weiterhin gelten ab einer Überschreitung des Inzidenz von 10 an fünf aufeinander folgenden Tagen wieder Kontaktbeschränkungen, so sind Treffen mit maximal 10 Personen erlaubt, wobei geimpfte und genesene Personen bei der Zählung nicht berücksichtigt werden. In der Innengastronomie ist ab diesem Wert zudem wieder eine Kontakterfassung nötig. Alle weiteren Regelungen, die zukünftig auf die Landkreise zukommen könnten haben wir für euch hier zusammengefasst.