Dresden: Defekte Galvanikanlage sorgt für Feuerwehreinsatz

Feuerwehr Rauchentwicklung im Gebäude der Fraunhofergesellschaft

Dresden. 

Dresden. Gestern Abend kam es gegen 19.10 Uhr auf der Winterbergstraße zu einem Feuerwehreinsatz in einem Gebäude der Fraunhofergesellschaft. In einem Labor wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Da in der Forschungseinrichtung auch mit Gefahrstoffen gearbeitet wird, war auch der Umweltzug der Feuerwache Übigau im Einsatz. Es wurde ein Dekontaminationsplatz an der Eingangstür aufgebaut. Die Feuerwehr ging mit Schutzanzügen (Körperschutzform 2) zur Erkundung im Gebäude vor. Hier stellte sich heraus, daß eine Galvanikanlage defekt war und den Alarm ausgelöst hatte. Da keine Gefahr mehr bestand, konnte die Einsatzstelle an die Verantwortlichen der Fraunhofergesellschaft übergeben werden. Wegen des Einsatzes kam es auf der Winterbergstraße zu Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr (Wachen Striesen, Altstadt und Übigau) und die Freiwillige Feuerwehr Gorbitz.