• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Dresden: Ältere Frau wurde von Bus angefahren - Frau und Insassen verletzt

Unfall Linienbus konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Dresden-Gruna. 

Dresden-Gruna. Am 4. Februar, gegen 9.55 Uhr, ist eine 80-jährige Frau an der Haltestelle Zwinglistraße von einem Bus (Fahrer 48) angefahren worden und wurde dabei schwer verletzt.

Laut bisherigen Ermittlungen überquerte die 80-Jährige an einer Ampel die Fahrbahn im Haltestellenbereich. Der Linienbus, der gerade eingefahren war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin wurde schwer verletzt in eine Krankenhaus gebracht. Im Linienbus stürzten mehrere Insassen und eine 80-Jährige wurde dabei schwer verletzt und zwei weitere Frauen (78,81) wurden leicht verletzt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!