Dresden: Radfahrerin nach Crash schwer verletzt

Blaulicht Von Smart erfasst

Dresden. 

Dresden. Am 5. August kam es gegen 18.05 Uhr auf dem Schillerplatz zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen bogen ein PKW Smart ForTwo, gesteuert von einer 74-Jährigen, und eine 38-Jährige Radfahrerin vom Blauen Wunder nach in die Tolkewitzer Straße ab. Dabei erfasste der Smart die Radfahrerin und sie schob sie zirka zwölf Meter vor sich her. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die Smartfahrerin blieb körperlich unverletzt. Der Schillerplatz war in landwärtiger Richtung gesperrt. Die Straßenbahnlinien 6 und 12, sowie die Buslinie 65 mussten umgeleitet werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache bzw. zum Unfallhergang.