• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Brandstiftung am Haus des Jugendrechts in Leipzig

Blaulicht Die Polizei sucht nach Zeugen

Leipzig. 

Leipzig. Unbekannte zündeten am Donnerstag am Eingang des Hauses des Jugendrechts an der Witzgallstraße zuvor deponierte Gegenstände an. Um 00:53 Uhr hatte der Brandmelder den Alarm ausgelöst. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand an der Eingangstüre löschen, so dass ein weiteres Übergreifen auf das Gebäude verhindert wurde. Die Höhe des Sachschadens ist aktuell noch nicht bebezifferbar. werden. Da eine politische Motivation für die Tat nicht ausgeschlossen werden kann, hat das Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus- Abwehrzentrum (PTAZ) des Landeskriminalamtes Sachsen die weiteren Ermittlungen übernommen.Die Ermittlungsbehörden sind bei der Aufklärung der Straftat auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen und fragen:

Zeugen werden gesucht

Wer hat in den späten Abendstunden des 16. Juni 2021 bzw. in der Zeit nach Mitternacht am 17. Juni 2021 im Bereich der Witzgallstraße 22 in Leipzig und der näheren Umgebung im Vorfeld bzw. im Nachgang der Tat Feststellungen getroffen, welche bei der Aufklärung der Straftat und der Ermittlung der Täter helfen können?

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.



Prospekte