• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Frühsommerliches Wetter lockt zahlreiche Menschen nach draußen

wetter Der Muttertag hat es in sich mit 27 Grad und Sonnenschein satt

Leipzig. 

Leipzig. Der Muttertag wird zum Sommertraum: Singles, Familien, Sportler und sonstige Sonnenanbeter nutzten am 8. Mai in und um Leipzig ihre Freizeit sichtlich gut aus und verbrachten bei sage und schreibe 27 Grad Celsius einen absolut heißen Frühlingstag in der Natur.

Ob per Rad, zu Fuß oder mit dem Auto zwischen knallig gelb leuchtenden Rapsfeldern am Start: Unterwegs gab es bei vielen das ein oder andere Picknick-Event oder schlicht ein erfrischendes Eis to go. Und wer es einrichten konnte, der tankte wohlig am Wasser auf.

Kaiserwetter lockt zahlreiche Menschen in die Sonne

Erzgebirge. Aber nicht nur im Leipziger Raum zeigte sich das Wetter von seiner sommerlichen Seite. Auch im Erzgebirge lockte das Kaiserwetter zahlreiche Menschen in die Sonne. Der April 2021 war der kälteste April seit 40 Jahren. Nun haben wir den Monat Mai begonnen und auch die ersten Tage waren recht kühl und verregnet. Doch am heutigen Sonntag legt der Frühling so richtig los und zog die Menschen nach draußen.

Überall im Erzgebirge scheint die Sonne, dazu gibt es überall Temperaturen von über 20 Grad. Auf dem Fichtelberg liegen letzte Schneereste vom Winter. Das warme Wetter lockte hier am Nachmittag zikra 100 Biker an. Der Imbiss blieb zwar geschlossen dennoch lockte die gute Fernsicht und die Sicht auf das Erzgebirge. Auch auf dem Fichtelberg kletterte das Thermometer auf frühlingshafte 18 Grad. Skifahren ist selbst hier nicht mehr möglich.



Prospekte