Lebloses Kind in Grimmaer Gartenteich aufgefunden

Blaulicht Rechtsmedizinische Obduktion soll Todesursache klären

Grimma. 

Am Freitagabend wurde ein 12-jähriger Junge leblos in einem Gartenteich auf dem elterlichen Grundstück gefunden. Es wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Durch die Staatsanwaltschaft Leipzig wurde die rechtsmedizinische Obduktion zur Klärung der Todesursache angeordnet. Die Ermittlungen zum Gesamtgeschehen dauern an.