• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

"Maschine" und sein offizieller Fanclub sind eine Erfolgsgeschichte

Kultur "Einmal Fan, immer Fan" - so sehen es die Fanclubmitglieder

Chemnitz/Leipzig. 

Chemnitz/Leipzig. Was wären die Stars und Sternchen ohne ihre Fans und die vielen Fanclubs? Sind diese in einem Fanclub organisiert, stehen sie ihren Idolen auf alle Fälle näher. Das ist bei "Maschine" Dieter Birr auch so. BLICK-Reporter Mail Bohn sprach mit dem Chef des offiziellen "Maschine "Fanclubs, Oliver Nobis.

 Was macht ein Fanclub und seit wann gibt es diesen?

Gegründet wurde unser Fanclub am 2. Januar 2014 durch Rene Tiedemann und mich. Wir erhielten dann im Februar 2014 den Status "Offizieller Maschine Fanclub" von Maschine. Seit dem sind wir das Bindeglied zwischen Künstler und der großen Anzahl von Fans. Heute haben wir über 400 eingetragene Mitglieder weltweit. Besonders stolz sind wir auf unsere Mitglieder außerhalb Deutschlands wie in Australien, Russland, Tschechien oder Österreich. Seit 2014 gab es jährlich Fantreffen sowie Konzertbesuche! Wir haben auch von Anfang an immer wieder soziale Projekte unterstützt. Man kann kurz sagen, bei uns ist immer etwas los.

Corona hat ja die Kulturszene sehr hart getroffen, wie lief es beim Fanclub?

Wir haben die Zeit eigentlich ganz gut gemeistert. Wir haben die Fans regelmäßig über unsere Facebook Seite, mittlerweile rund 20.000 User, und Instagram informiert. Auch haben wir soziale Projekte unterstützt wie zum Beispiel den Zoo der Minis in Aue oder auch selbst an der Aktion "Rettet die Clubs in Berlin" beteiligt. Was fehlt, waren natürlich die Konzerte unseres Idols. Dies haben wir durch regelmäßige Video-Beiträge versucht zu kompensieren.

Was gibt es in Zukunft neues in eurem Fanclub?

Sicher noch viele schöne Erlebnisse mit Maschine! Nein im Ernst, kommendes Jahr wird wieder ganz spannend für uns als Fanclub. Maschine bringt sein 5. Soloalbum heraus. Da gilt es Maschine zu begleiten und natürlich Ihn bei der Promotion des Albums zu unterstützen. Und natürlich wieder bei vielen Konzerten, insbesondere bei seiner Tour "Maschine Intim - Lieder für Generationen mit Uwe Hassbecker" dabei zu sein. Start für dem Fanclub hierzu wird am 15. Januar 2022 in Kölpinsee auf Usedom sein.

Dieter "Maschine" Birr & die Band "Brenner" sind heute Abend (Samstag, 30. Oktober) bei der großen Ross Antony Show im MDR (20.15 Uhr) dabei und die Fanclubmitglieder sitzen vor ihren TV-Geräten und warten gespannt auf dem Auftritt ihres Künstlers!

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!