• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mehr als 50 Verstöße an einem Tag in den Landkreisen Bautzen und Görlitz

blaulicht Über 100 Polizisten im Einsatz

Bautzen/Görlitz. 

Bautzen/Görlitz. Am Mittwoch hat die Polizei in den Landkreisen Bautzen und Görlitz zahlreiche Einsätze im Zusammenhang mit der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung registriert. Dabei waren die Beamten im öffentlichen Raum bei Kontrollen präsent und überwachten die Einhaltung der Maßnahmen. Die Uniformierten ahndeten rund 70 Verstöße und fertigten entsprechende Anzeigen. Insgesamt befanden sich am Mittwoch über 100 Polizisten im Einsatz.

Die Polizei appelliert an die Menschen, sich an die Ausgangsbeschränkungen und -sperren sowie die Regeln bezüglich der Corona-Schutz-Verordnung zu halten, auch wenn dies eine Herausforderung darstellt. Sie dienen dem Schutze der Gesundheit aller. Verstöße werden zudem mit empfindlichen Geldstrafen geahndet.