• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Mutmaßlicher Drogenhändler in Dresden festgenommen

Blaulicht Die Beamten kontrollierten ihn auf der Bremer Straße

Dresden-Friedrichstadt. 

Dresden-Friedrichstadt. In der Nacht zum Dienstag haben Polizisten einen 34-jährigen Mann auf der Bremer Straße festgenommen, der im Verdacht steht mit Drogen gehandelt zu haben.

 

Im Rahmen einer Kontrolle fanden die Beamten bei dem besagten Radfahrer etwa 30 Gramm Crystal, rund acht Gramm Marihuana sowie kleinere Mengen Cannabis. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung brachte mehr als 300 Gramm Marihuana sowie Utensilien zum Drogenhandel zutage. Der 34-jährige Deutsche wurde festgenommen und muss sich nun wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.



Prospekte