• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Neue Tourismus-Chefin kommt aus dem Erzgebirge

Wirtschaft Veronika Hiebl tritt ihr neues Amt am 1. Mai 2019 an

Dresden. 

Dresden. Veronika Hiebl wird die neue Geschäftsführerin der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen. Das entschied der Aufsichtsrat der GmbH. Sie wird ihr Amt am 1. Mai 2019 antreten. Hiebl war bisher als Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge tätig.

Wirtschaftsminister Dulig, der auch für den Tourismus im Freistaat zuständig ist, zeigte sich über die Entscheidung erfreut: "Mit Veronika Hiebl erhält unsere Tourismus Marketing Gesellschaft eine ausgesprochene Tourismus-Expertin und Sachsen-Kennerin." Er lobte in einer Pressemitteilung außerdem Hiebls bisherige Arbeit und stellte heraus, dass sie einen wesentlichen Beitrag zur nationalen und internationalen Positionierung des Erzgebirges als starke Tourismusregion habe.

Dulig sagte weiter: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr ab Mai 2019 und bin überzeugt und sicher, dass sie die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre von Hans-Jürgen Goller und der TMGS nicht nur fortführen wird, sondern auch neue, zukunftsweisende Impulse setzen wird."

Noch bis zum 30. April nächsten Jahres ist Hans-Jürgen Goller Geschäftsführer der Gesellschaft, der dann in den Ruhestand wechselt.



Prospekte